V.l.: Verbindungslehrer Michael Kupke, Schülersprecherinnen Emilia Huppenberger (G 10d) und Evi Grundler (G 10c), Anita Schiele vom Tierheim Dreherhof, Schülersprecherin Chiara Schittenhelm (K1), Schulleiterin Sr. Birgit Reutemann

03.03.2018

St. Gertrudis unterstützt den Dreherhof

Die SMV der Schule St. Gertrudis übergab eine Spende in Höhe von 2000.- Euro an das Tierheim Dreherhof. Das Geld stammt aus dem Erlös eines Solidaritätslaufes vom vergangenen Sommer an der Schule. "Bei der Abstimmung war schnell klar, dass das Geld auf jeden Fall an eine Institution mit regionalem Bezug gehen soll", so Schülersprecherin Chiara Schittenhelm. Es wurden verschiedene Vorschläge gesammelt und die Wahl fiel letztlich auf das Tierheim.

Die Vertreterin des Dreherhofs, Anita Schiele, freute sich sehr darüber und berichtete von ihrer Arbeit. Neben der Aufnahme, Pflege und Weitervermittlung von Tieren sind auch die Versorgung von streunenden Katzen oder eine schnelle medizinische Notfallversorgung von Tieren weitere Bereiche, in denen der Tierschutzverein aktiv ist. Anita Schiele bedankte sich für die Spende, die die Schülerinnen und Schüler erlaufen haben: "Tiere können nicht für sich selber sprechen, jemand muss Verantwortung für sie übernehmen." Das Geld soll außerhalb des täglichen Versorgungsbedarfs für Notfälle eingesetzt werden und ist hierbei eine große Unterstützung.

Verbindungslehrer Michael Kupke verwies auf das Jahresmotto der Schule "Die Welt ist unser gemeinsames Haus", in dessem Sinn die Spende sicher auch an den richtigen Adressaten gehe. Schulleiterin Sr. Birgit Reutemann bedankte sich ebenfalls für das Engagement und die Idee der SMV.