• Tag der offenen Tür am 16.02.2019
01.04.2019

Exkursion zur Zuckerfabrik Rain am Lech

Am Montag, dem 12. November 2018, besichtigten der 4-stündige und der 2-stündige Chemiekurs der K2 gemeinsam mit dem Chemiekurs der Jahrgangsstufe 1 des Hariolf-Gymnasiums die Zuckerfabrik Rain am Lech. Die Schülerinnen und Schüler erhielten zuerst einen Einblick in die verschiedenen Geschäftsfelder der Südzucker AG und ihrer Partner durch einen Film. Nach einer Erläuterung der Schritte der Zuckerherstellung und einem weiteren kurzen Film zur Verpackung des Zuckers folgte ein Rundgang über das Firmengelände.

Zunächst wurde die Anlieferung, Beprobung und Entladung der Zuckerrüben besichtigt. Dabei stellt das Entladen per Wasserstrahl bereits den ersten Schritt der Reinigung der Rüben dar. Daraufhin werden die sauberen Rüben zerkleinert und in die Extraktionstürme befördert. Die Trennung des Zuckers von den Nicht-Zucker-Stoffen in ca. 70°C heißem Wasser konnte zwar nicht direkt beobachtet werden, der nach weiteren Reinigungsschritten entstandene Dünnsaft mit einem Zuckergehalt von ungefähr 16% war dagegen zu erkennen. Später wird der der inzwischen eingedampfte Dicksaft - jetzt mit einem Zuckergehalt von 75% - unter Unterdruck weiter zu einer bräunlichen Masse eingedickt. Diese wird in Zentrifugen gefüllt, die den farbigen Sirup von dem weißen Kristallzucker trennen.

Nach einer kleinen Mahlzeit mit Getränk wurde allen Teilnehmern zum Abschied der Exkursion eine Packung Glückswürfelzucker der Südzucker AG überreicht.