Schülerrat und „Aktive SMV“ an St. Gertrudis

Hallo und Willkommen auf unserer Seite!

Ein Vorteil an St. Gertrudis: SCHÜLERMITBESTIMMUNG wird großgeschrieben - deshalb kommt dem Schülerrat und der "Aktiven SMV" bei uns auch eine besondere Bedeutung zu.

Der Schülerrat, bestehend aus allen gewählten Klassensprechern der einzelnen Klassen, sowie den Kurssprechern der beiden Kursstufen K1 und K2, trifft sich mindestens zweimal pro Schuljahr zu einer großen Sitzung.

Er bildet zusammen mit der "Aktiven SMV" die Schülervertretung, die das Schulleben und den Schulalltag an St. Gertrudis aktiv mitgestaltet. Der Schülerrat wählt z.B. in einer demokratischen Wahl die Schülersprecher. Diese sollen die Interessen der Schülerschaft vertreten, regelmäßig mit den Verbindungslehrern und der Schulleitung Gespräche führen und stehen dabei dem Schülerrat und der "Aktiven SMV" vor. In der "Aktiven SMV" hingegen sind auch nicht gewählte Schülervertreter herzlich willkommen! Die drei Verbindungslehrer werden übrigens auch vom Schülerrat gewählt.

Warum solltest du ausgerechnet bei uns mitmischen?

Die Schülermitverantwortung (SMV) bietet dir unzählige Möglichkeiten dich ins Schulleben und die Schulpolitik einzumischen. Dabei organisierst du eben nicht nur verschiedene Veranstaltungen und Aktionen mit, sondern du kannst auch deine eigenen Ideen und Stärken mit einbringen. Dabei arbeiten alle SMV Mitglieder sehr eng zusammen und bilden eine Art Bindeglied zwischen Lehrern und Schülern.

Wenn du dich also gerne engagierst und ganz nebenbei noch wichtige "soft-skills" wie Eigenverantwortung, Teamfähigkeit und Selbstbewusstsein lernen und schulen willst, dann bist du bei uns in der SMV der St. Gertrudis genau richtig - zumal bei uns auch der Spaß meist nicht zu kurz kommt. Denn schließlich gilt: "DIE SMV IST, WAS DU DARAUS MACHST!"

Wir freuen uns auf Dich! Solltest du noch weitere Fragen oder Anmerkungen haben, dann kannst du dich gerne an uns oder die Verbindungslehrer wenden. Sprich uns direkt an, oder hinterlasse uns eine Nachricht in unserem gelben SMV-Briefkasten in der Aula.

Bis bald, eure Schülersprecherinnen

Die SMV ist eine Schülervertretung, die das Schulleben und den Schulalltag an St. Gertrudis aktiv mitgestaltet.
Sie besteht zum Großteil aus dem sog. Schülerrat, also aus allen gewählten Klassensprechern der einzelnen Klassen, sowie den Kurssprechern der beiden Kursstufen K1 und K2. Damit sind sie die sog. Schülervertreter. Diese Schülervertreter wählen in einer demokratischen Wahl die Schulsprecher. An der StG sind dies momentan jeweils zwei Vertreter des Gymnasiums und der Realschule. Diese sollen regelmäßig mit den Verbindungslehrern und der Schulleitung Gespräche führen. In der SMV dürfen sich allerdings auch SchülerInnen engagieren, welche keine gewählten Schülervertreter sind.
Die SMV bietet dir unzählige Möglichkeiten, dich ins Schulleben und die Schulpolitik einzumischen. Dabei organisierst du nicht nur verschiedene Veranstaltungen und Aktionen mit, sondern du kannst auch deine eigenen Ideen und Stärken mit einbringen. Dabei arbeiten alle SMV Mitglieder sehr eng zusammen und bilden eine Art Bindeglied zwischen Lehrern und Schülern. Deshalb wählen sie auch die sog. Verbindungslehrer mit.

Wenn du dich also gerne engagierst und ganz nebenbei noch wichtige "soft-skills" wie Eigenverantwortung, Teamfähigkeit und Selbstbewusstsein lernen und schulen willst, dann bist du bei uns in der SMV der St. Gertrudis genau richtig. Denn schließlich gilt: "DIE SMV IST, WAS DU DARAUS MACHST!"

 

 

 

 

SMV Aktion: Spende an Astrid-Lindgren Schule

Ein Teil des eingenommenen Geldes der Aktion „Kilometer für die Zukunft“ des letzten Jahres, wurde an die Astrid-Lindgren Schule im Ahrtal gespendet, die von der damaligen Hochwasserkatastrophe betroffen war. Dort haben die Wassermassen viele wichtige Unterrichtsmaterialien und Einrichtungsgegenstände zerstört. Daher freuen wir uns umso mehr durch unsere Spende ein bisschen Unterstützung leisten zu können. Der Schulrektor W. Schmitz schreibt: „Wir sind überwältigt von Ihrer/ Eurer sehr großzügigen Spende. Ich darf mich im Namen der Schule ganz herzlich bei Ihnen bedanken!“

Zudem hat die Schulgemeinschaft ein kleines Dankesvideo gedreht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SMV Aktion: Help for Blau-Gelb

Aufgrund der aktuellen politischen Situation in der Ukraine veranstaltete die SMV die Aktion „Help for Blau-Gelb“. Aus der Initiative einiger Achtklässlerinnen einen Kuchenverkauf zu veranstalten und die Einnahmen an Menschen aus der Ukraine zu spenden, entschied sich die SMV dazu, ein größeres schulinternes Projekt für alle Klassenstufen zu planen. Den Anfang machte die G8a mit ihrem selbst organisierten Kuchenverkauf in der Aula. Des Weiteren schloss sich die Klasse R5a von Herrn Vogelmann unserem Projekt an und verkaufte selbstgebastelte Dekoration. Abgesehen davon lag uns natürlich auch die Aufklärung der Schüler:innen über den Krieg am Herzen, weshalb die Gemeinschaftskunde-Fachschaft zusammen mit Frau Hutter und Frau Prinz eine Ausstellung mit kindgerechten Informationen zur aktuellen politischen Situation und den Rahmenbedingungen gestaltete. Hierbei gab es auch die Möglichkeit über Anpinnen
von Notizzetteln Fragen zu stellen, welche dann von einem Gemeinschaftskundelehrer zeitnah beantwortet wurden. Auch für die K1, die gerade kein Unterricht in Gemeinschaftskunde hat, veranstaltete Herr Stengel einen Vortrag über den Krieg und gab einen umfangreichen Einblick in die Thematik. Auch hier gab es die Möglichkeit Fragen zu stellen. Kurz vor Ostern startete dann eine weitere Aktion im Rahmen des Projekts: Die Osterbrot-Backaktion. Hierbei konnte jede Klasse ein typisch russischukrainisches
Osterbrot bestellen. Natürlich wurden die Brote selbst gebacken: entweder von freiwilligen Bäcker:innen daheim, welche ein Rezept erhielten und das Brot dann mit zur Schule brachten, oder von einigen Schülerinnen in der Schulküche, die dort an einem Nachmittag eine große Backaktion veranstalteten. An dieser Stelle vielen Dank an alle Helfer! Die Brote wurden verkauft und wir erzielten ein Betrag von 822€ ! Als abschließenden Teil des Projekts stellen wir uns einen Begegnungsnachmittag mit Schüler:innen von
St. Gertrudis und geflüchteten ukrainischen Kindern in der LEA in Ellwangen vor. Das Schülersprecherteam war schon vor Ort und hat bereits mit den Vorbereitungen dafür begonnen.

SMV Aktion: Unsere Bäume sind gepflanzt!

Am Ende letzten Schuljahres sammelte die ganze Schule im Rahmen der Aktion Kilometer für die Zukunft einen Geldbetrag von fast 3000€, um Bäume im Kampf gegen den Klimawandel zu pflanzen. Nachdem einige Schüler:innen der SMV bereits Ende 2021 am Schulgelände zwei bereits größere Bäume eingepflanzt haben, standen nun noch einige hunderte Bäume im Galgenwald zur Pflanzung aus. Die Klasse G6b von Frau Prinz und das Schülersprecherteam wanderten am 8. April zum Galgenwald, wo bereits ein Försterteam wartete. Nach einer kurzen Besichtigung der Gedenkstätte am Galgenwald konnte es losgehen. Auch wenn das Wetter eher kalt und nass war, waren alle motiviert dabei und niemand ließ sich unterkriegen! Die Waldarbeiter erklärten, wie man einen Baumsetzling richtig einpflanzt und überließen uns anschließend Spaten und Setzlinge. So konnten wir, natürlich mit Hilfe und Ratschlägen der Förster, insgesamt über 50 Setzlinge in zwei Stunden einpflanzen - der Rest der Setzlinge wurde dann den Profis überlassen, die nun weitere hunderte Setzlinge einpflanzen werden. Außerdem erklärten sie, wie wichtig das Aufforsten der heimischen Wälder für die Natur, aber auch für die Wirtschaft ist - einen Einblick in den Wald, den man nicht so oft bekommt. Wir
möchten uns herzlich beim Försterteam um Herrn Michael Oblinger und natürlich auch bei den fleißigen Mädels aus der G6b bedanken!