Herzlich willkommen an der Schule St. Gertrudis, Mädchenrealschule und Gymnasium

Unser Jahresmotto: "Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun!" (Edmund Burke)

Informationen zur Schulanmeldung 2019

Bitte merken Sie sich folgende Termine vor:

Informationsveranstaltung für Eltern:
Donnerstag, 17.01.2019, 19.30 Uhr

Informationsveranstaltung für Eltern und Schülerinnen/ Tag der offenen Tür:
Samstag, 16.02.2019, 9.30 Uhr - ca. 12.30 Uhr anschließend von 13.00 Uhr - 17.00 Uhr Tag der offenen Tür

Aufnahmegespräche: ab Montag, 18.02.2019

Termine hierzu können Sie ab dem 21.01.2019 im Sekretariat unter der Telefonnummer: 07961/9155-21 vereinbaren.

Bitte bringen Sie Ihre Tochter, eine Kopie des Halbjahreszeugnisses und die Unterlagen der Grundschule zum Aufnahmegespräch mit.

St. Gertrudis als "Leuchtturm für andere Schulen"

Stefan Küpper, Geschäftsführer Politik, Bildung und Arbeitsmarkt Arbeitgeber Baden-Württemberg; Dr. Johannes Stollhof; Dr. Nadyeh Shariloo; Harald Fisch, Geschäftsführer "MINT Zukunft schaffen!"; Marlies Weiß; Sr. Birgit Reutemann, Schulleiterin; Thomas Schenk, Vorsitzender SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg

Die Mädchenrealschule und Gymnasium St. Gertrudis ist am Freitag, 12. Oktober 2018 als eine von 58 Schulen aus Baden-Württemberg als "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet worden. Nach zehn Jahren harter und intensiver Arbeit und Forschen in den MINT-Fächern, vor allem in den Bereichen Biologie, Informatik, Technik und Physik und der Suche nach Antworten im Bereich der Nachhaltigkeit und Ethik, kann sich die St. Gertrudis ab dem 12. Oktober Mint-freundliche Schule nennen. Ein deutlicher Beleg, dass MINT an der Schule einen hohen Stellenwert hat.

Seit 2010 besitzt die Schule eine Jugend-forscht-AG, in der zahlreiche Schülerinnen und Schüler erfolgreich an vielen Projekten arbeiten und an verschiedenen Wettbewerben, allen voran Jugend forscht, teilnehmen können. Seit 2013 werden mehrere Projekte von der Baden-Württemberg-Stiftung mikromakro finanziert.

Die Ehrung der Schulen in Baden-Württemberg steht unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, Frau Dr. Susanne Eisenmann sowie der Kultusministerkonferenz (KMK). "Die mathematisch-naturwissenschaftlichen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler sind Erfolgsgaranten - sowohl für die Schülerinnen und Schüler als auch ökonomisch betrachtet. Ganz Ähnliches gilt für Fähigkeiten im weiten Feld der Digitalisierung. Daher haben wir ja auch Informatik in der Sekundarstufe eingeführt und werden weiterhin die MINT-Aspekte der Bildung ebenso im Fokus behalten wie Wissen und Fähigkeiten im Umgang mit der Digitalisierung. Dies geschieht perspektivisch mit einem MINT-Exzellenz-Gymnasium, aber auch jetzt schon ganz grundsätzlich mit Programmen wie Mathe macht stark", sagt Dr. Susanne Eisenmann, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg. Sr. Birgit Reutemann, die Schulleiterin von St. Gertrudis freute sich über die Auszeichnung. Damit ist die Schule aufgrund ihrer vielfältigen Angebote im Bereich der Naturwissenschaften und Technik "als Leuchtturm Vorbild für andere" Schulen. "Herzlich danke ich den Kolleginnen und Kollegen, die sich engagiert und kreativ im naturwissenschaftlich-technischen Bereich unserer Schule einsetzen", so Sr. Birgit Reutemann.

Die Partner und somit diejenigen, die die Schulen ehren, sind: Cisco Systems; Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV); Deutsche Telekom Stiftung; Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI); Klett MINT GmbH; Christiani; WRO World Robot Olympiad; Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e.V. 

 

 

Videos auf YouTube

Zeit zu gehen

Flashmob

Tanz-AG

Der Abisong 2018

Moderne LED-Beleuchtung für das Haus Franziskus

Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit erfolgt derzeit eine Sanierung des Gebäudes Haus Franziskus im Bereich der LED-Beleuchtung. Ermöglicht wurde die Zuwendung auf der Grundlage eines Beschlusses des Deutschen Bundestages zur Verringerung von Treibhausgas-Emissionen.